Pressemitteilungen





Bundeswohnungen: CDU/CSU muss sich bewegen!

Die SPD-Bundestagsfraktion hat in ihrer gestrigen Sitzung klar Position bezogen: Bundeswohnungen sollen nicht mehr an den meist bietenden Investor, sondern mieter- und gemeinwohlorientiert verkauft werden. Das berichtet der Spandauer Bundestagsabgeordnete und Haushaltsexperte seiner Fraktion Swen Schulz (SPD). Schulz hatte sich gemeinsam mit seinen Berliner SPD-Kollegen innerhalb seiner Fraktion dafür stark gemacht, dass es hier zu einer Änderung der bisherigen Regelung kommt.

weiterlesen
05.11.2014 |


Erwerbslosenfrühstück in Spandau

03. November um 10.00 Uhr in der Josua-Gemeinde

Der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) und Burgunde Grosse, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses (SPD), laden zum nächsten Erwerbslosenfrühstück ein. Bei Kaffee und Brötchen können Fragen und Anregungen rund ums Jobcenter diskutiert werden.

weiterlesen
23.10.2014 |