Pressemitteilungen

Swen Schulz lädt zur Bürgersprechstunde in Staaken ein

Anfang Mai bietet der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) die nächste Sprechstunde an.

Gerne kommt er mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch, die Schwierigkeiten mit Behörden haben, um zu schauen wo und wie er unterstützen kann.
Ebenso steht er für den Austausch zu aktuellen politischen Themen zur Verfügung.

weiterlesen
24.04.2018 |

Dragoner-Areal: Ab Mai endlich in Berliner Besitz!

In der heutigen Sitzung des Haushaltsausschusses hat die Bundesregierung angekündigt, dass noch im Mai der im Hauptstadtvertrag vereinbarte Grundstückstausch mit Berlin stattfindet und somit endlich das sogenannte Dragoner-Areal in Kreuzberg vom Bund in den Besitz des Landes Berlin übergeht. Im Gegenzug werden Kultur-Liegenschaften an den Bund übertragen.

weiterlesen
18.04.2018 |





Schleuse Plötzensee öffnet erst Ende 2018

Die Wiedereröffnung der Schleuse Plötzensee verzögert sich weiter. Das teilte jetzt das Bundesverkehrsministerium dem Spandauer SPD-Bundestagsabgeordneten Swen Schulz (SPD) mit, der sich angesichts der beginnenden Wassertourismussaison nach der Schifffahrtsverbindung von Spandau nach Berlin erkundigt hat.

weiterlesen
12.03.2018 |



Über 50 Millionen Euro gegen Arbeitslosigkeit

“Berlin erhält 52 Millionen Euro zur Bekämpfung von Langzeitarbeitslosigkeit”, darauf weist der Berliner Bundestagsabgeordnete und Haushaltsexperte Swen Schulz (SPD) hin. “Im Rahmen des Bundesprogramms “Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt” erhält Berlin bis Ende 2018 über 41 Mio. Euro und nochmals gute 11 Mio. Euro bis 2020 im Rahmen des ESF-Bundesprogramms zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit”, so Schulz weiter.

weiterlesen
02.03.2018 |