Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne: Viele Fragen offen

11.März 2020

Die Planungen für die künftige Nutzung der Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne durch die Bundespolizei konkretisieren sich, allerdings sind noch viele Fragen offen. Das teilte die Bundesregierung dem Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) mit. So werden zusätzliche Flächen in Anspruch genommen u.a. für Sportanlagen und Labore. Auch wird der Hubschrauberlandeplatz nicht mehr ebenerdig angelegt, sondern auf dem Dach eines zu errichtenden Gebäudes. Damit ändern sich auch die An- und Abflugwinkel.

„Der aktuelle Sachstand, den ich vom Bundesministerium des Innern angefordert habe, lässt naturgemäß viele Fragen offen“, so Swen Schulz. „Sie müssen gemeinsam mit Bezirksamt und Anwohnern erörtert und geklärt werden.“

Kategorisiert in:

Kommentare sind geschlossen.