Das Wohl der Vielen statt Profit für Wenige!

13.August 2019

Diskussion mit Swen Schulz und Cansel Kiziltepe

Am 27 August lädt der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) um 18.00 Uhr zu einer Diskussion über eine andere Wirtschafts-, Finanz- und Haushaltspolitik ins Paul-Schneider-Haus, in der Schönwalder Straße 23 ein. Sein Gast ist die Berliner Finanzpolitikerin Cansel Kiziltepe (SPD).

„Es ist Zeit für eine neue Wirtschafts- und Finanzpolitik. Denn zunehmende gesellschaftliche Widersprüche untergraben das Vertrauen in unsere parlamentarische Demokratie: Der Staat baut Schulden ab, während Straßen, Schulen und Gesundheitsversorgung in einem immer schlechteren Zustand sind und der Breitbandausbau stockt. Trotz immer umweltfreundlicherer Technologien stoßen wir zu viel CO2 aus und verbrauchen so viele Rohstoffe wie nie zuvor, erklärt Swen Schulz. „Dabei wir sind eine der stärksten Wirtschaftsnationen, aber die soziale Ungleichheit nimmt zu. Um diese Widersprüche aufzulösen, setzen wir uns für eine Wirtschafts- und Finanzpolitik ein, die auf den sozialdemokratischen Werten der Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität beruht. Diese ist nicht nur sozial notwendig, sondern auch ökonomisch sinnvoll und finanziell machbar. Wir wollen, dass es wieder um das Wohl der Vielen und nicht um die Profite der Wenigen geht. Diskutieren Sie mit uns an diesem Abend!“, lädt Schulz alle Interessierten ein.

Kategorisiert in:

Kommentare sind geschlossen.