Schneller an die Ostsee

6.November 2018

Künftig soll es für die Berlinerinnen und Berliner schneller an die Ostsee gehen, darauf weist der Berliner SPD-Bundestagsabgeordnete und Haushaltsexperte, Swen Schulz, hin. Die Strecke von Berlin über Angermünde nach Stralsund soll ausgebaut werden, so dass anstelle von 100 km/h dann 160 km/h gefahren werden kann und damit die Fahrzeit verkürzt wird. Für den Ausbau sind insgesamt 795 Mio Euro veranschlagt.

„Die Verbesserung des Schienenverkehrs ist wichtig. Daher freut es mich auch, dass nun die Fahrzeitverkürzung nach Stralsund über Angermünde Priorität hat und damit diese Verbindung zur Ostsee an Attraktivität gewinnt“, so Swen Schulz.

Kategorisiert in:

Kommentare sind geschlossen.