Neue Chancen für das Dynamowerk

25.September 2018

Zukunftscampus Siemensstadt soll Perspektiven öffnen

Der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) begrüßt die Entscheidung von Siemens, das Dynamowerk in Spandau zu erhalten.

„Natürlich sind die massiven Stellenstreichungen schmerzlich“, so Schulz. „Andererseits haben die Beschäftigten erreicht, dass das Werk nicht wie geplant geschlossen wird. Im Gegenteil entstehen sogar neue Perspektiven. Betriebsrat und IG Metall ist es in zahlreichen Gesprächsrunden mit dem Management gelungen, neue tragfähige Konzepte zu entwickeln. Jetzt muss Siemens diese Konzepte engagiert verfolgen, damit der Ortsteil Siemensstadt den Namen weiter mit Stolz tragen kann. Die nötige Unterstützung vom Land Berlin und dem Bund muss auch erfolgen – dafür werde ich mich weiterhin einsetzen, damit der Zukunftscampus Siemensstadt Wirklichkeit wird.“

Kategorisiert in:

Kommentare sind geschlossen.