Für den „Deutschen Kitapreis“ bewerben!

5.Juli 2018

Bis zum 31. August 2018 können sich Kitas aus Spandau für den „Deutschen Kitapreis“ bewerben, darauf weist der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) hin. Der Deutsche Kita-Preis wird gemeinsam vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung vergeben.

„In der frühen Bildung zählt Qualität. Mit dem Deutschen Kita-Preis sollen jene Kitas ausgezeichnet werden , die sich kontinuierlich für gute Qualität einsetzen und dabei die Bedürfnisse der Kinder in den Mittelpunkt stellen“, so Schulz zur Idee des Preises. „Mitmachen kann jede Kita und jede lokale Initiative, die sich für gute Bedingungen von Kita-Kindern einsetzt und aufzeigt, wie sie Herausforderungen in der frühkindlichen Bildung vor Ort meistert,“ so Schulz weiter. „Ich würde mich sehr freuen, wenn sich möglichst viele Kitas bewerben und natürlich würde ich mich besonders freuen, wenn auch ein Preis nach Spandau ginge.“

Insgesamt ist der Preis mit 130.000 Euro dotiert und wird in zwei Kategorien vergeben: Die „Kita des Jahres“ und das „Lokale Bündnis für frühe Bildung Jahres“ erwarten jeweils ein Preisgeld von 25.000 Euro. Zudem werden pro Kategorie vier Zweitplazierte mit jeweils 10.000 Euro ausgezeichnet. Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie auf www.deutscher-kita-preis.de.

Kategorisiert in:

Kommentare sind geschlossen.