Ledvance bleibt in Spandau

15.Mai 2018

120 Arbeitsplätze in der Siemensstadt gerettet

Der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) begrüßt den Erhalt des Ledvance-Werkes in Spandau. 120 Mitarbeiter haben bis 2020 eine garantierte Beschäftigung. 80 Mitarbeiter können entweder eine Abfindung bekommen oder in eine Transfergesellschaft wechseln.

„Nach monatelangen Verhandlungen und Protestaktionen ist es gelungen die Mehrzahl der Arbeitsplätze in der Siemensstadt zu erhalten. Dazu beglückwünsche ich die IG Metall und die Beschäftigten von Herzen. Beschäftigten und Betriebsrat ist es gelungen, der Geschäftsführung überzeugende Konzepte für einen wirtschaftlich lohnenden Weiterbestand des Werkes vorzulegen. Das verdient Hochachtung! Ich freue mich, dass ich die Aktivitäten unterstützen durfte und stehe gerne bereit um die längerfristige Perspektive des Werkes zu sichern.“

Kategorisiert in:

Kommentare sind geschlossen.