BImA sperrt Havelweg

13.Februar 2018

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) hat die Sperrung des Ernst-Liesegang-Ufers in Kladow veranlasst. Am heutigen Dienstag sollen entsprechende Schilder aufgestellt werden. Darauf weist der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) hin.

„Wer sich den derzeitigen Zustand des Weges anschaut dem ist klar, dass er aus Sicherheitsgründen gesperrt werden muss. Überschwemmt, vereist und direkt an der Havel: Das ist gefährlich dort“, erläutert Schulz. „Es ist bedauerlich, dass es so weit gekommen ist. Umso wichtiger ist, dass nun so schnell wie möglich eine Sanierung dieses schönen Havelweges vorgenommen wird. Ich habe in mehreren Gesprächen mit der BImA sowie mit dem Bezirksamt darauf hingewirkt, dass eine Lösung gefunden wird. Ich begrüße darum, dass mir die BImA zugesagt hat ein Konzept für eine Sanierung zu erstellen und Realisierungsmöglichkeiten mit dem Bezirksamt zu erörtern.“

Kategorisiert in:

Kommentare sind geschlossen.