10. Kiezversammlung in Haselhorst

27.November 2017

Der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) und Daniel Buchholz, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses (SPD), laden erneut zu einer Bürgerversammlung in Haselhorst ein.

Dienstag, 12. Dezember 2017,
um 18.30 Uhr,
Haselhorster Damm 9, 13599 Berlin.

Swen Schulz: „ Die erste Kiezversammlung fand bereits am 23. Mai 2014 statt. Anlass war damals die Ankündigung von Sparkasse und Post ihre Filialen zu schließen. Seitdem gab es viele Themen, oft konnten wir helfen. So wurde in der Gartenfelder Straße wenigstens ein Selbstbedienungsterminal der Sparkasse eingerichtet. Die Deutsche Bank hat ebenfalls ein Selbstbedienungsterminal, der nach längeren Sanierungsmaßnahmen seit September auch endlich wieder zur Verfügung steht. Die Post bietet ihre Leistungen nun in der Gartenfelder Straße 119 an. Auf unsere Bitte hin wurde dort auch wieder ein Briefkasten installiert.“

Daniel Buchholz, Abgeordneter in Siemensstadt/Haselhorst ergänzt: „ Die Gewobag sitzt bei uns immer mit am Tisch. Oft konnte schon unkomplizierte schnelle Hilfe geleistet und Missstände abgestellt werden. Auch die BVG war immer wieder Thema. Nach hartnäckigem Einsatz wurde die Taktdichte und die Anzahl der Haltestellen für den X33 erhöht. Und endlich gibt es auch einen Aufzug am U-Bahnhof Haselhorst.
Wir haben einiges erreicht, aber es gibt noch viel zu tun. Deshalb würden wir uns freuen, Sie auch bei unserer Jubiläumsversammlung zu treffen.“

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kategorisiert in:

Kommentare sind geschlossen.